Podcasts

Wie sich die Grenzen Chinas im Mittelalter verändert haben

Wie sich die Grenzen Chinas im Mittelalter verändert haben

Acht Videos zeigen, wie sich Chinas Grenzen und Staaten im Mittelalter verändert haben.

Khey Pard beginnt diesen Aufbruch mit einem Video über die Geschichte Chinas von 1600 v. Chr. Bis 2017

Ollie Byes Video wirft einen Blick auf die frühen Dynastien Chinas bis zum Jahr 589 n. Chr., Als China unter der Herrschaft der Sui wiedervereinigt wurde.

Edgar Cheng hat mehrere Videos erstellt, in denen einzelne Dynastien verfolgt werden, darunter die Sui-Dynastie von 581 bis 618.

Gefolgt von den Grenzen der Tang-Dynastie von 618 bis 907.

Dann die Zeit der fünf Dynastien und zehn Königreiche von 907 bis 979.

Die Song-Dynastie von 960 bis 1279.

Danzig HD Mapper erstellte diese Karte der Yuan-Dynastie (1271-1368) und der nördlichen Yuan-Dynastie 1368-1635.

Schließlich kehrt Edgar Cheng zurück, um das Video der Grenzen der Ming-Dynastie von 1368 bis 1644 anzubieten.


Schau das Video: Podcast: Die Xiongnu und die Hunnen (Januar 2022).