Nachrichten

Kermanshah Str - Geschichte

Kermanshah Str - Geschichte

Kermanshah

Ein früherer Name wurde beibehalten.

(Str. dp. 4.948; 1.390'; T. 52'6"; dr. 26'7"; s. 9.5 k.; kpl. 84; a. 14", 1 6-pdr.)

Kermanshah, ein Frachtschiff, wurde 1910 von Northumberland Shipbuilding Co., Newcastle, England gebaut; Übernahme durch die Navy von ihrem Eigentümer, Kerr Navigation Corp., New York, 1. August 1918; und am 3. August in New York in Auftrag gegeben, Lt. Comdr. S. W. Hickey, USNRF, im Kommando.

Kermanshah verließ New York am 17. August in einem Konvoi nach Bordeaux, Frankreich, mit einer Ladung von allgemeinem Armeematerial. Am 3. September angekommen, kehrte sie am 24. September nach New York zurück. Am 12. Oktober fuhr sie erneut nach Bordeaux und unternahm zwei weitere Fahrten zwischen New York und französischen Häfen. Anschließend erreichte sie New York am 13. Februar 1919 aus Nantes, Frankreich, mit einer Ladung Munition. Kermanshah wurde am 5. März außer Dienst gestellt und am selben Tag der USSB zur Rückgabe an ihren Besitzer übergeben.


Ein kurzer Stadtführer zu weniger bekannten Reisezielen im Iran

Der Iran ist die Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt, die iranische Geschichte ist so stürmisch wie es nur geht. Mit so vielen historischen Orten im Iran, die man im ganzen Land besuchen kann, kann man jede Zeit aufsaugen und in das Wirrwarr der Nation eintauchen Vergangenheit, Seien Sie in einer Moschee, einem Palast oder einem Basar, iranische Gebäude sind fein dekoriert und erstrahlen in ornamentaler Eleganz. Jede Provinz, jede Stadt, jedes Dorf hat seine eigene Geschichte, verschiedene Städte unterschiedliche Geschichten. Jetzt sind wir hier, um die weniger bekannten Reiseziele im Iran vorzustellen, die sehr einzigartig und besonders sind und wirklich einen Besuch wert sind.


Reise nach Kermanshah:


Kermanshah (auch bekannt als Kermashan und kurz Bakhtaran genannt) liegt im westlichen Teil des Iran, angrenzend an das Zagros-Gebirge, und bietet ein gemäßigtes Klima für vier Jahreszeiten, das Kermanshah-Touren das ganze Jahr über vorzuziehen macht. Obwohl die Zeit zwischen Mai und September die beste Zeit ist, um nach Kermanshah Iran zu reisen, sind auch die schönen Winter einen Besuch wert. Nachfolgend finden Sie eine Vielzahl von Kermanshah-Reisepaketen in unserem Kermanshah-Herbst und Winter 2021.

Kermanshah Travel: Menschlicher Neandertalerschädel im Paläolithikum von Zagros

Kermanshah ist als die älteste menschliche Siedlung Asiens bekannt und bietet Ihnen zahlreiche historische Schätze, insbesondere aus der Mittelsteinzeit (MSA) und der Neusteinzeit (NSA), die alle den Tourismus in Kermanshah zu einem renommierten und reichen Tourismus gemacht haben. Eine private Tour durch den Iran wird Ihnen definitiv helfen, dieses Land der Fantasien zu besuchen. Verpassen Sie dazu nicht unseren Kermanshah-Reiseführer, um die richtige Kermanshah-Tour zu finden, die Ihren Erwartungen entspricht.

Reiseführer für Kermanschah:


Es ist möglich, von Teheran mit dem Flugzeug (täglich sechzig Minuten Flug) und dem Zug (eine Fahrt von elf Stunden) nach Kermanshah zu reisen -Routenziele, wie die historischen Städte Hamedan und Kangavar. Kermanshah Hotels werden Sie während Ihres Aufenthalts mit großer Gastfreundschaft empfangen. Das Kermanshah Parsian Hotel, ein Fünf-Sterne-Luxushotel in der Nähe von Taq-Bostan, gilt als das beste Hotel im Westen. Das Jamshid Hotel, ein weiteres klassisches Luxushotel in Kermanshah, wird definitiv auch Kermanshah-Touren mit allen großartigen Einrichtungen und Dienstleistungen veranstalten. Verpassen Sie nicht unsere Kermanshah-Touren 2021 unten.


335 Kermanshah St, Roseburg, OR 97471

Diese Einfamilienresidenz befindet sich in der Kermanshah Street 335, Roseburg, OR. Der geschätzte Wert dieses Hauses liegt derzeit bei 235.200, was etwa 227,47 USD pro Quadratfuß entspricht. Dieses Anwesen wurde ursprünglich im Jahr 1979 gebaut. 335 Kermanshah St liegt innerhalb des Schulbezirks Roseburg Public Schools mit nahegelegenen Schulen wie der Green Elementary School, der John C Fremont Middle School und der Roseburg High School.

  • Bäder : 1
  • Vollbäder: 1
  • 3/4 Bäder : --
  • 1/2 Bäder : --
  • 1/4 Bäder : --
  • Betten : 3
  • Außenausführung : --
  • Kamin : ja
  • Losgröße : 8276
  • Stadtviertel : Grün
  • Immobilienart : Einfamilienhaus
  • Baujahr : 1979
  • Außenwand: Nicht im Lieferumfang enthalten
  • Kamintyp: Holzofen
  • Dach: Kompositionsrolle
  • Pool : Nein

$ 1,503.05

Diese Einfamilienresidenz befindet sich in der Cherokee Ave 210, Roseburg, OR. Der geschätzte Wert dieses Hauses liegt derzeit bei 391.299, was etwa 192,38 USD pro Quadratfuß entspricht. Dieses Anwesen wurde ursprünglich 1976 erbaut. 210 Cherokee Ave liegt im Schulbezirk Roseburg Public Schools mit nahegelegenen Schulen wie der Hucrest Elementary School, der Joseph Lane Middle School und der Roseburg High School.

Diese Einfamilienresidenz befindet sich in 546 Tipton Rd, Roseburg, OR. Der geschätzte Wert dieses Hauses liegt derzeit bei 202.125. 546 Tipton Rd liegt im Schulbezirk Roseburg Public Schools mit nahegelegenen Schulen wie der Eastwood Elementary School, der John C Fremont Middle School und der Roseburg High School.

Diese Einfamilienresidenz befindet sich in 620 Seven Springs Ln, Roseburg, OR. Der geschätzte Wert dieses Hauses liegt derzeit bei 571.515, etwa 311,96 US-Dollar pro Quadratfuß. Dieses Anwesen wurde ursprünglich 1989 erbaut. 620 Seven Springs Ln liegt im Schulbezirk Roseburg Public Schools mit nahegelegenen Schulen, darunter die Melrose Elementary School, die John C Fremont Middle School und die Roseburg High School.

Diese Einfamilienresidenz befindet sich in der 3017 W Filbert Ave, Roseburg, OR. Der geschätzte Wert dieses Hauses liegt derzeit bei 232.800, etwa 250,86 USD pro Quadratfuß. Dieses Anwesen wurde ursprünglich im Jahr 1949 erbaut. 3017 W Filbert Ave liegt innerhalb des Schulbezirks Roseburg Public Schools mit nahegelegenen Schulen wie der Fullerton Iv Elementary School, der John C Fremont Middle School und der Roseburg High School.

Dieses Einfamilienhaus befindet sich in 170 Kestrel Ln, Roseburg, OR. Der geschätzte Wert dieses Hauses liegt derzeit bei 579.852, etwa 280,12 USD pro Quadratfuß. Dieses Anwesen wurde ursprünglich im Jahr 2001 erbaut. 170 Kestrel Ln befindet sich im Schulbezirk Roseburg Public Schools mit nahegelegenen Schulen wie der Hucrest Elementary School, der Joseph Lane Middle School und der Roseburg High School.

Diese Einfamilienresidenz befindet sich in 524 River Bend Rd, Roseburg, OR. Der geschätzte Wert dieses Hauses liegt derzeit bei 518.520. 524 River Bend Rd liegt im Schulbezirk Roseburg Public Schools mit nahegelegenen Schulen wie der Hucrest Elementary School, der Joseph Lane Middle School und der Roseburg High School.

Diese Einfamilienresidenz befindet sich in 4105 Carnes Rd, Roseburg, OR. Der geschätzte Wert dieses Hauses liegt derzeit bei 355.740, etwa 171,52 USD pro Quadratfuß. Dieses Anwesen wurde ursprünglich 1967 erbaut. 4105 Carnes Rd liegt im Schulbezirk Roseburg Public Schools mit nahegelegenen Schulen wie der Green Elementary School, der John C Fremont Middle School und der Roseburg High School.

Diese Einfamilienresidenz befindet sich in 697 Rosewood Dr, Roseburg, OR. Der geschätzte Wert dieses Hauses liegt derzeit bei 309.960. 697 Rosewood Dr ist innerhalb des Schulbezirks Roseburg Public Schools mit nahegelegenen Schulen wie der Melrose Elementary School, der John C Fremont Middle School und der Roseburg High School.

Diese Einfamilienresidenz befindet sich in der 2201 Castle Ave, Roseburg, OR. Der geschätzte Wert dieses Hauses liegt derzeit bei 241.280, etwa 167,56 USD pro Quadratfuß. Dieses Anwesen wurde ursprünglich 1967 erbaut. 2201 Castle Ave liegt im Schulbezirk Roseburg Public Schools mit nahegelegenen Schulen wie der Sunnyslope Elementary School, der John C Fremont Middle School und der Roseburg High School.

Diese Einfamilienresidenz befindet sich in 130 Grace Ct, Roseburg, OR. Der geschätzte Wert dieses Hauses liegt derzeit bei 407.400. 130 Grace Ct liegt im Schulbezirk Roseburg Public Schools mit nahegelegenen Schulen wie der Green Elementary School, der John C Fremont Middle School und der Roseburg High School.

Diese Einfamilienresidenz befindet sich in der 2270 Fisher Rd, Roseburg, OR. Der geschätzte Wert dieses Hauses liegt derzeit bei 1.485.120, etwa 371,65 USD pro Quadratfuß. Dieses Anwesen wurde ursprünglich 1990 erbaut. 2270 Fisher Rd liegt im Schulbezirk Roseburg Public Schools mit nahegelegenen Schulen, darunter die Hucrest Elementary School, die Joseph Lane Middle School und die Roseburg High School.

Diese Einfamilienresidenz befindet sich in der 2029 Castle Ave, Roseburg, OR. Der geschätzte Wert dieses Hauses liegt derzeit bei 356.055, etwa 175,57 USD pro Quadratfuß. Dieses Anwesen wurde ursprünglich 1952 erbaut. 2029 Castle Ave liegt im Schulbezirk Roseburg Public Schools mit nahegelegenen Schulen wie der Sunnyslope Elementary School, der John C Fremont Middle School und der Roseburg High School.

Diese Einfamilienresidenz befindet sich in der 730 W Indianola St, Roseburg, OR. Der geschätzte Wert dieses Hauses liegt derzeit bei 255.302, etwa 200,39 US-Dollar pro Quadratfuß. Dieses Anwesen wurde ursprünglich 1956 erbaut. 730 W Indianola St liegt im Schulbezirk Roseburg Public Schools mit nahegelegenen Schulen, darunter die Fullerton Iv Elementary School, die John C Fremont Middle School und die Roseburg High School.

Diese Einfamilienresidenz befindet sich in 415 Country Hill Dr, Roseburg, OR. Der geschätzte Wert dieses Hauses liegt derzeit bei 195.510. 415 Country Hill Dr liegt im Schulbezirk Roseburg Public Schools mit nahegelegenen Schulen wie der Hucrest Elementary School, der Joseph Lane Middle School und der Roseburg High School.

Diese Einfamilienresidenz befindet sich in der Hidden Valley Ln 198, Roseburg, OR. Der geschätzte Wert dieses Hauses liegt derzeit bei 839.286, etwa 251,21 USD pro Quadratfuß. Dieses Anwesen wurde ursprünglich 1979 erbaut. 198 Hidden Valley Ln liegt im Schulbezirk Roseburg Public Schools mit nahegelegenen Schulen, darunter die Hucrest Elementary School, die Joseph Lane Middle School und die Roseburg High School.

Komfortables 3-Bett/2-Bett-Haus auf einem Hügel oberhalb von Roseburg. Schöne Aussicht über das Tal und das Messegelände mit unmittelbarer Nähe zu Schulen, Einkaufsmöglichkeiten und Annehmlichkeiten in der Innenstadt. Wohn-/Küchen-/Esszimmer mit offenem Konzept und Gewölbedecken bieten einen offenen und hellen Raum. Küchengeräte inklusive. Dieses Haus ist strukturell solide und für den Standort gut gebaut. Einzugsbereit mit frischer Farbe und Landschaftsgestaltung. Rufen Sie noch heute an, um Ihre private Tour zu planen!

Nettes kleines Haus in etablierter Nachbarschaft in der Nähe von Schulen, Parks und Geschäften.

Sehr süßes Zuhause! Frischer Anstrich, Vinyldielenboden, aktualisiertes Badezimmer, neue Arbeitsplatten im Bausatz, übergroße Einzelgarage, LG. eingezäunter Hinterhof, neues Dach vor Schließung des Treuhandkontos. Verkauf vorbehaltlich des Verkäufers, der ein Ersatzhaus seiner Wahl findet. Listing Agent ist mit dem Verkäufer verbunden.

Genießen Sie Ihre Abende auf dem Deck, während Sie den Bergblick mit dem S. Umpqua River darunter genießen. River Place ist eine erstklassige, haustierfreundliche Gemeinde für alle Altersgruppen. Dieses sorgfältig gepflegte Haus ist ein wahres Juwel als einziges Triple Wide in River Place und verfügt über eine Garage für 2 Autos! Offener Grundriss mit Gewölbedecken. Große Master bietet ein eigenes Bad mit Badewanne und begehbarer Dusche. Alle Küchengeräte und Waschmaschine/Trockner inklusive. Haus hat neueres Dach, Fenster und Warmwasserbereiter. Verpassen Sie dieses nicht!

Schönes Haus im begehrten River Place Park. Mit einer ebenen Auffahrt und einem Gemeinschaftsparkplatz neben diesem Haus ist dieser Standort der Neid der Nachbarschaft. Der Stolz des Eigentums zeigt sich vom neuen übergroßen Deck bis zum Handwerk / der Werkstatt, die an den Carport und den Lagerschuppen angeschlossen ist. Darüber hinaus verfügt dieses Haus über einen Dachboden über dem Carport. Starten Sie das Grillen und rufen Sie Ihre Freunde an. Dieses Haus ist bereit für Unterhaltung.

Attraktive bezugsfertige Westside 3-Zimmer-Wohnung in ruhiger Nachbarschaft. Durchgehend schöne Laminatböden für pflegeleichtes Wohnen. Die Küche verfügt über alle Edelstahlgeräte, Frontlader-Waschmaschine und Trockner im Bad sind im Preis inbegriffen. Das Hauptschlafzimmer verfügt über einen begehbaren Kleiderschrank und französische Türen, die sich zu Ihrer privaten Terrasse und Ihrem mit Vinyl eingezäunten Garten öffnen. Freistehende Garage hat Werkbank und Stauraum. Zusätzlicher Parkplatz abseits der Straße.

Wunderbares einstöckiges Haus auf Eckgrundstück. Offener Wohn- und Küchenraum. 2 kleine Schlafzimmer und ein Familienzimmer. Geräumiges Hauptschlafzimmer mit Ex-großer begehbarer Kleiderschrank. Schiebetüren zum Garten mit schönem 15x30 Koi-Teich und Wasserspiel beinhalten eine neuere Pumpe. Erstaunliche Follage im ganzen Hof mit einzigartigen Bäumen und Blumen und Lauben. Seitlicher Zugang zum Hof ​​von der Straße für zusätzliche Parkplätze. Viel Stauraum über der Garage und Geräteschuppen hinten. Das ist ein Gärtnertraum.

Makelloses Fertighaus in einem schönen gepflegten Park.

Willkommen zuhause! Dieses schöne Haus in der begehrten Wohnanlage Littlebrook befindet sich auf einem Eckgrundstück mit herrlichem Bergblick. Gepflegtes Haus mit 3 Schlafzimmern und 2 Bädern mit offenem Grundriss, Gewölbedecken, großer Mastersuite und übergroßer Garage für 2 Autos. Einfaches Leben im Freien mit überdachter Terrasse und großer eingezäunter Außenterrasse. Eile! Dieser wird nicht lange halten.

Es ist nicht jeden Tag, dass Sie die Möglichkeit haben, als erster in einem brandneuen Zuhause zu leben! Dieses Haus befindet sich auf einem fast 1/4 Hektar großen Grundstück in einer ruhigen Gegend mit Platz, um ein Geschäft zu bauen, ein Wohnmobil zu parken, einen Garten zu pflanzen und / oder Tiere zu halten. Verpassen Sie nicht Ihre Chance auf einen Neuanfang im ländlichen Süd-Oregon!

Als Eigenheimkäufer gibt es eine ganze Reihe von Finanzierungsmöglichkeiten zu berücksichtigen. Unser interaktiver Leitfaden kann Ihnen dabei helfen, das Richtige für Sie zu finden und Sie durch den Papierkram zu führen.


Kermanshah

Kermanshah ist das Verwaltungszentrum der Provinz Kermanshah. Die Stadt ist eines der lebendigsten Marktzentren der Provinz, wo eine große Zahl von einst als Krieger bekannten Kurden und Bergbauern anzutreffen ist. Diese Kurden sprechen noch immer ihre eigene Sprache und bleiben ihren testamentarischen Traditionen treu: Die Männer tragen große Turbane auf dem Kopf und schwarze Latzhosen, die an Taille und Knöcheln eng anliegen. Die Frauen tragen Hosen und bunte Schals und manchmal Brokat-Mieder.

Gebäude und Sehenswürdigkeiten rund um Kermanshah sind wie folgt:

Der Taq-e-Girra (vermutlich sassanidisch) nahe der Passhöhe Pay-e Taq (90 km westlich der Stadt)

Die Ruinen von Dinavar, aus der Seleukidenzeit (45 km von der Stadt entfernt)

Der Hügel von Kambadene (aus der achämenischen bis sassanidischen Zeit)

Dokkan-e Davoud (David's Shop), ein Mediangrab aus dem 7. Jahrhundert v. Chr., das einen betenden Mann auf einem Felsstück zeigt.

Die Felszeichnungen und Inschriften von Darius I. in Bisotun oder Behistun (32 km von Kermanshah). Am Straßenrand sind achämenische Inschriften und Reliefs hoch oben (100 und 40-50 m über dem Boden) auf der Bisotun-Klippe eingraviert. Zwölfhundert Inschriftenzeilen erzählen die Geschichte der Schlachten, die Darius 521-520 v. Chr. gegen die Statthalter führen musste, die versuchten, das von Cyrus gegründete Reich zu brechen. An dieser Stelle fand die entscheidende Schlacht statt. Drei Sprachen, die in den Inschriften verwendet werden, sind Babylonisch, Elamitisch und Altpersisch.
Ein Flachrelief zeigt die Szenen des Sieges des Königs.
Es gibt viele Überreste an dieser Stätte, die wahrscheinlich seit der Jungsteinzeit kontinuierlich besiedelt wurde. In Reichweite von der Klippe befinden sich eine Zitadelle von Median, die Mauern einer parthischen Siedlung, ein mit drei parthischen Figuren geschnitzter Steinblock, die Fundamente einer Sassanidenbrücke und eine Grotte mit Spuren der Existenz in der Neandertalerzeit.

Das Relief und die Inschriften von Taq-e Bostan (6 km von Kermanshah) sind die einzigen sassanidischen Felszeichnungen außerhalb der Provinz Fars. Die Flachreliefs schmücken zwei große und kleine Grotten, die aus einer Felsklippe herausgeschnitten wurden, die sich hoch über einem Teich mit klarem Wasser erhebt.

Anahita-Tempel in Kangavar ist eines der architektonischen Denkmäler des alten Irans, dessen Geschichte bis in die Partherzeit (200 v. Chr.) zurückreicht.
Die Verehrung von Anahita - der Göttin des Überflusses und Wächterin des Wassers im alten Iran und der Göttin der Schönheit und Fruchtbarkeit in einigen anderen Ländern - wurde während der parthischen Zeit weitgehend praktiziert.
Der Tempel ist ein rechteckiger Bau mit seiner Südfassade. Die Plattform ist um mehrere Stufen höher als der Boden, die vollständig verschwunden sind. Im Westen war eine kleine Moschee gebaut worden, und im Nordwesten des Tempels befindet sich eine Gasse, entlang derer der am besten erhaltene und wichtigste Teil des Gebäudes zu sehen ist. Dieser Teil des Tempels steht auf einem wunderschönen Fundament aus weißem Marmor.
Wände, breite Stufen und Marmorsäulen repräsentieren eine Kombination iranisch-griechischer Baustile.


Einführung

Infektionen durch nicht-tuberkulöse Mykobakterien (NTM) sind in vielen Ländern, insbesondere in Entwicklungsländern, ein wachsendes Problem der öffentlichen Gesundheit [ 1 ]. In Iran, Mycobacterium fortuitum, Mycobacterium kansasii, und Mycobacterium simiae sind die häufigsten Ursachen für NTM-Infektionen. Mycobacterium simiae ist ein langsam wachsendes photochromogenes Mycobacterium, das erstmals 1965 identifiziert wurde. Es wird selten mit Infektionen beim Menschen in Verbindung gebracht. Es verursacht Lungeninfektionen bei älteren Menschen mit Lungenanomalien oder früherer Tuberkulose (TB) in der Vorgeschichte sowie bei immungeschwächten Patienten. Gemäß den 2007 veröffentlichten Richtlinien der American Thoracic Society (ATS) und der Infectious Disease Society of America (IDSA) sind radiologische, mikrobiologische und klinische Befunde erforderlich, um eine NTM-Atemwegsinfektion zu identifizieren [ 2 ]. Es gibt nur begrenzte Informationen, um die Arzneimittelanfälligkeit von zu diskutieren M. simiae in vitro und das Ansprechen auf eine Arzneimitteltherapie in vivo. Mycobacterium simiae ist normalerweise resistent gegen First-Line-Anti-TB-Medikamente und hat ein völlig anderes Behandlungsschema als TB, einschließlich Moxifloxacin, Clarithromycin und Trimethoprim-Sulfamethoxazol [ 3 ]. In dieser Studie haben wir identifiziert M. simiae die gegen die übliche Behandlung resistent war, und dies ist auch die erste Studie zu M. simiae Behandlungsresistenz in Mashhad.


Inhalt

Kermanshah, eine Stadt in der Provinz Kermanshah im Westen des Iran, wurde während des Sasanidischen Reiches im 4. Es lag strategisch nahe der Grenze zu Babylonien und war im Laufe der Jahrhunderte zahlreichen Angriffen von Stämmen und Armeen ausgesetzt. Die Araber und das Osmanische Reich waren mehrfach bemerkenswerte Besatzer der Stadt. Kermanshah liegt in der Region Kurdistan und hat eine mehrheitlich iranische kurdische Bevölkerung. Die Stadt ist ein Handelszentrum für viele Städte und Dörfer in der Provinz Kermanshah. Das umliegende Kermanshah-Gebiet ist berühmt für die feinste Wolle im Iran, da es vom Klima in der Nähe des Zagros-Gebirges profitiert. Bemerkenswert ist, dass Kermanshah-Wolle von den Webern der Stadt Kashan für ihre hochwertigen Teppiche gekauft wurde, die im 19. und frühen 20. Jahrhundert hergestellt wurden.
Die Teppiche, die auf die Kermanshah-Märkte gebracht und dort verkauft werden, sind im Stammesstil gehalten und werden hauptsächlich vom Stamm der Kolyai gewebt. Kolyai ist der Name eines kurdischen Unterstamms, der in den Provinzen Hamadan und Kermanshah im Westen des Iran lebt. Die meisten Kolyai-Teppiche werden im Handel als kurdische Teppiche vermarktet und verkauft. Diese Teppiche werden auf dem iranischen Markt als eine Art Mosul-Teppich kategorisiert und sind auf den Basaren von Hamadan, Kermanshah und Teheran zu finden. Kolyai-Teppiche sind auf dem alten Teppichmarkt aus dem 18. Jahrhundert bekannt.
Auf dem Antiquitätenmarkt, insbesondere in den Vereinigten Staaten, ist der Name Kermanshah mit Kerman austauschbar. Einige amerikanische Händler taten dies ursprünglich zu besseren Marketingzwecken. Dies hat zu Verwirrung geführt, da die eigentliche Provinz Kerman im Süden des Iran eine völlig andere Webstruktur, Farbgebung und Designstil aufweist als die Webereien der Provinz Kermanshah. Händler haben diesen Fehler korrigiert und verwenden die Ursprungsnamen von Kerman oder Ravar Kerman.
Kolyai-Teppiche haben eine Woll- oder Baumwollunterlage und einen Wollflor. Die Weber verwenden den türkischen (symmetrischen) Knoten. Kolyai-Designs sind nomadische geometrische Muster im Allover- oder Medaillon-Stil. Die Motive sind Stammes-, mit Blütenköpfen, großen Palmetten, Sternmotiven, rautenförmigen Mustern, umgeben von Hakenmotiven, Tieren, Vögeln und anderen primitiven Elementen. Das Minakhani-Muster (rosettenverknüpftes Spalier) kommt auch oft auf frühen Kolyai-Teppichen vor.
Die Farbgebung von Kolyai-Teppichen hat dunkelblau oder rot als Hintergrund. Zusätzlich zu diesen Farben werden Blau, Braun, Elfenbein, Kamel, Grün und Schwarz in den Bordüren, Designelementen und Umrissen verwendet.
Die Größen, die von Kolyai-Webern hergestellt werden, reichen von drei Fuß bis fünf Fuß Breite und sechs Fuß bis neun Fuß Länge. Es werden auch kleine Taschen, Stammesgegenstände, Läufer und große Galeriegrößen von bis zu etwa sechs mal acht Fuß hergestellt. Kolyai-Webereien haben im Allgemeinen eine mittlere bis gute Qualität. Frühe Kolyai-Teppiche mit einer Größe von etwa 1,20 x 2,50 m können einen Marktwert von bis zu 10000 S haben. Ώ]


Schlacht von Kerbala

Unsere Redakteure prüfen, was Sie eingereicht haben, und entscheiden, ob der Artikel überarbeitet werden soll.

Schlacht von Kerbala, (10. Oktober 680 [10. Muḥarram, 61]), kurzes militärisches Engagement, bei dem eine kleine Gruppe unter der Führung von al-Ḥusayn ibn ʿAlī, Enkel des Propheten Muhammad und Sohn von ʿAlī, dem vierten Kalifen, besiegt und massakriert wurde von einer Armee des umayyadischen Kalifen Yazīd I. Die Schlacht trug dazu bei, die Position der Umayyaden-Dynastie zu sichern, aber unter den schiitischen Muslimen (Anhängern von Ḥusayn) wurde der 10. Muḥarram (oder ʿĀshūrāʾ) zu einem jährlichen Feiertag der öffentlichen Trauer.

Yazīd I. folgte seinem Vater Muʿāwiyah I. im Frühjahr 680 auf das Kalifat. In der Stadt Kūfah (im heutigen Irak) behaupteten diejenigen, die behaupteten, die Führung der muslimischen Gemeinschaft (umma) gehörte zu Recht Mohammeds Cousin und Schwiegersohn ʿAlī ibn Abī Ṭālib und seine Nachkommen luden Ḥusayn ein, bei ihnen Zuflucht zu suchen und versprachen, ihn dort zum Kalifen ausrufen zu lassen. Als Yazīd von der rebellischen Haltung der Shiʿah in Kūfah erfuhr, schickte er ʿUbayd Allāh, den Gouverneur von Basra, um die Ordnung wiederherzustellen. Letzteres tat dies, rief die Häuptlinge der Stämme zusammen, machte sie für das Verhalten ihres Volkes verantwortlich und drohte mit Vergeltung. Ḥsayn brach dennoch mit seiner Familie und seinem Gefolge von Mekka auf und erwartete, von den Bürgern Kūfahs mit Begeisterung aufgenommen zu werden. Bei seiner Ankunft in Karbala, westlich des Euphrat, am 10. Oktober, wurde er jedoch von einer großen Armee von vielleicht 4.000 Mann konfrontiert, die von ʿUbayd Allāh und unter dem Kommando von ʿUmar ibn Saʿd, dem Sohn des Gründers von Kūfah, geschickt wurde. Ḥusayn, dessen Gefolge vielleicht 72 Kämpfer umfasste, lieferte sich dennoch den Kampf und verließ sich vergeblich auf die versprochene Hilfe von Kūfah. Er und fast seine ganze Familie und Anhänger wurden getötet. Die Leichen der Toten, einschließlich der von Ḥusayn, wurden dann verstümmelt, was die Bestürzung späterer Generationen der Schiʿa nur noch verstärkte. Die Frauen, die Ḥusayn begleitet hatten, darunter mindestens eine seiner Frauen, seine Schwester Zaynab und seine überlebenden Kinder, wurden zuerst nach Kūfah und dann durch die Wüste nach Yazīd in Damaskus gebracht. Die schiitische Überlieferung besagt, dass Zaynab unter anderem in Kūfah ʿUbayd Allāh formell tadelte und in Damaskus Yazīd herausforderte und seinen Anspruch auf das Kalifat zurückwies. Sie starb 681. Die Schia behaupten, dass sie in Damaskus begraben wurde, und ihr vermeintliches Grab ist ein wichtiger Wallfahrtsort für die Schiʿa. Nach sunnitischer Überlieferung wurde sie in Kairo begraben.

ʿUmar, ʿUbayd Allāh und Yazīd wurden von ʿAlīs Anhängern als Mörder angesehen, und ihre Namen wurden seitdem von der Shiʿah verunglimpft. Schiitische Muslime auf der ganzen Welt beobachten den 10. Muḥarram als einen Tag der öffentlichen Trauer, einige führen Dramen auf (genannt taʿziyyah auf Arabisch), ähnlich den christlichen Passionsspielen, die an die Ereignisse von Kerbela erinnern. Manche praktizieren auch Selbstgeißelung (matam). Das Grab von Ḥusayn in Kerbela ist eine sehr heilige Stätte für die Schiʿa.


METHODEN

Während eines Zeitraums von 36 Monaten (März 1997–März 2000) wurden 162 Fälle von männlicher Urethritis in einem Universitätszentrum beobachtet. Die Mehrheit der Patienten, die selbst zur Primärversorgung überwiesen wurden, hatte ein Durchschnittsalter von 26,6 (SD 9,2) Jahren (Median 27). 62 % waren alleinstehend und 86 % städtisch. Die Patienten wurden im Mittel 18 Monate (8–42 Monate) nachbeobachtet. Die Patienten hatten auch Zugang zu Privatpraxen. Von 162 Fällen waren 35 nicht STD-bedingt, 18 nicht Gonokokken und 109 Gonokokken. Von den Gonokokken-Fällen weigerten sich sieben, an der Studie teilzunehmen, und zwei wurden nicht weiterverfolgt. Von allen wurde eine Einverständniserklärung eingeholt. Beim ersten Besuch wurde nach einer Anamnese/Körperuntersuchung ein Gram-gefärbter Abstrich angeordnet. Es wurde als positiv angesehen, wenn gramnegative Diplokokken typischer Morphologie in Verbindung mit Neutrophilen beobachtet wurden, als negativ, wenn keine solchen Organismen beobachtet wurden, und als nicht eindeutig, wenn typische Morphotypen nicht mit Neutrophilen oder zellassoziierten, aber morphologisch atypischen Organismen verbunden waren. 2 Nach Erhalt des Abstrichergebnisses wurde eines von drei Standardschemata 2 verabreicht (Tabelle 1). Für Indexfälle wurde eine Mitbehandlung verordnet, die den Partnern gegeben werden sollte, und es wurde empfohlen, auf ungeschützten Geschlechtsverkehr zu verzichten, bis eine Heilung erreicht war.

Versagensraten von Standard- und alternativen Behandlungsschemata 1 Woche nach Abschluss der Behandlung

Die Patienten kehrten eine Woche nach Abschluss der Behandlung zur Anamnese/Untersuchung/Abstrich zurück. Wenn der Abstrich negativ war und die Patienten asymptomatisch wurden, wurden sie monatlich telefonisch nachbeobachtet. Wenn sie wieder symptomatisch wurden, wurden sie zur Anamnese/Untersuchung/Abstrich aufgesucht. Patienten mit positiven Abstrichen und anhaltenden Symptomen trotz Standardbehandlungen erhielten alternative Behandlungsschemata (Tabelle 1). Im monatlichen Follow-up von Fällen mit persistierender Infektion erhielten wir Anamnese/Untersuchung/Abstrich ohne eine Behandlung zu verschreiben. Bei ausgewählten Patienten mit persistierender Gonorrhö wurde eine Urethrozystoskopie durchgeführt, um urologische Pathologien auszuschließen.

Alle Daten wurden in unserer UNESCO CDS/ISIS Computerdatenbank gesammelt.


Abstrakt

Einheimische Rassen sind für die nationalen Bestände und das genetische Reservoir von entscheidender Bedeutung, daher ist der Erhalt einheimischer Rassen eine der wichtigsten politischen Prioritäten für Länder auf der ganzen Welt. Viele Naturschützer würden behaupten, dass die genetische Vielfalt eine Voraussetzung für eine adaptive Evolution ist, und die Erhaltung der genetischen Vielfalt erfordert Erhaltungsbemühungen für das langfristige Überleben heimischer Arten. Ziel dieser Studie war es, die genetische Vielfalt der iranischen kurdischen Pferdepopulation anhand von Mikrosatelliten-Indikatoren zu bewerten, die ihr Aussterben teilweise verhindern können. 58 Schwanzhaar- und Blutproben wurden nach dem Zufallsprinzip aus Kurdistan, Kermanshah, Ilam, West-Aserbaidschan, Isfahan, Kerman, Hamadan und Teheran entnommen. Die Extraktion der genomischen DNA wurde durch ein modifiziertes Aussalzverfahren durchgeführt. Die Amplifikationsbedingungen der Polymerase-Kettenreaktion wurden auch für jeden Marker separat durchgeführt. Alle Mikrosatelliten-Loci zeigten Polymorphismen in der untersuchten Population. Die genetische Variation wurde anhand von 12 Mikrosatelliten-Loci (HMS7, HMS3, HMS2, HMS6, ASB2, ASB23, VHL20, HTG10, LEX33, ASB17, AHT4 und AHT5) untersucht. Wir fanden, dass die Mittelwerte der beobachteten und effektiven Anzahl von Allelen 7,58 und 4,95 betrugen, wobei die minimalen und maximalen Werte für jeden dieser Indizes mit den Loci von HMS2 bzw. ASB17 verbunden waren. Darüber hinaus betrugen der Mittelwert der beobachteten und erwarteten Heterozygotie, des Informationsgehalts des Polymorphismus und des Shannon-Informationsindex der iranischen kurdischen Bevölkerung 0,77, 0,78, 0,75 bzw. 1,67, was auf einen hohen Grad an genetischer Vielfalt in der gesamten untersuchten Population hinweist. Genauer gesagt haben wir in anderen Studien eine Reihe neuer Allele bei der iranischen kurdischen Pferderasse erworben, die sich in ihrer genetischen Struktur von denen anderer iranischer Rassen unterschieden. Diese Studie bietet eine aufregende Gelegenheit, unser Wissen über genetische Informationen zu verbessern, die als Grundlage für die Identifizierung reinrassiger kurdischer Pferde für ein weiteres genetisches und Zuchtprogramm für iranische kurdische Pferde von Vorteil sein wird.


Schau das Video: A drive through a small part of Kermanshah (Januar 2022).